RegioWin2030-Wettbewerb: 13 Millionen Euro Fördermittel für den baden-württembergischen Teil der Schwabenbund-Region Leuchtturmprojekte in Ulm und Biberach wurden prämiert.

Die Baden-Württembergischen Ministerien für Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung sowie Ländlicher Raum und Verbraucherschutz haben 2020 den Wettbewerb „Regionale Wettbewerbsfähigkeit durch Innovation und Nachhaltigkeit – RegioWIN-2030“ ausgerufen, an dem sich die hiesige Region in der Gebietskulisse des Schwabenbundes beteiligt hat. Die Federführung lag beim Regionalen Innovationsmanagement der IHK Ulm, das wiederum durch Mittel des Wirt-schaftsministeriums des Landes Baden-Württemberg gefördert wird.

Die ausführliche Pressemitteilung “RegioWin2030-Wettbewerb: 13 Millionen Euro Fördermittel für den baden-württembergischen Teil der Schwabenbund-Region” zum Download als PDF.

image_pdfimage_print