Grenzenlos5G@BYBW: Schwabenbund schließt Phase 1 des 5G-Projekts ab

Mit Mitteln des Bundes (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur – BMVI) hat der Schwabenbund e.V. Phase 1 des Projekts Grenzenlos5G@BYBW zusammen mit seinen Partnern aus Industrie (Nokia, DB Systel und Bosch-Rexroth) sowie aus der Forschung (Fraunhofer IIS aus Nürnberg und Fraunhofer IAO aus Stuttgart) abgeschlossen und ein Konzept zur Anwendungsfällen im Bereich der 5G-Technologie entwickelt.

Die Länder Bayern und Baden-Württemberg haben das Projekt und den Schwabenbund-Antrag aufgrund seines länderverbindenden Ansatzes nachdrücklich unterstützt und dokumentieren dies jeweils mit einem „LoI“ der Wirtschaftsministerien.

Das Konzept adressiert den Bereich der Intra-und Interlogistik und zeigt Möglichkeiten und Mehrwerte der Steuerung einer regionalen Supply Chain mittels 5G-Technologie auf.

Zentral für das Konzept war dabei der Aufbau eines realistischen Szenarios auf Basis der bestehenden wirtschaftlichen Verbindungen in der Region anhand zweier konkreter Umsetzungs-Use-Cases:

  1. Use-Case „Intralogistik der Zukunft“:Einsatz von Connected Tools und Automated Guided Vehicles (AGV), um 5G im Produktionsumfeld zu erproben
  1. Use-Case „Automatisiertes Rangieren“:Mittels 5G wird ein automatisiertes Rangierfahrzeug zentimetergenau angesteuert, um Güterwagons an ihren vorgesehenen Platz zu bewegen.

Das Konzept zeigt Effizienzsteigerungen entlang der Wertschöpfungskette mittels der 5G Technologie auf – die dann nicht nur den direkt beteiligten Unternehmen, sondern der Region zu Gute kommen sollen. Eine mögliche weitere Umsetzung im Rahmen der Phase 2 des 5x5G-Innovationswettbewerbs des BMVI wird der zeit innerhalb des Schwabenbund e.V. geprüft und steht in Abhängigkeit zu den aktuell noch nicht veröffentlichten Förderrichtlinien und -bedingungen.

Interessierte Unternehmen oder Verbände aus dem Logistik-Bereich können scih gerne hinsichtlich einer möglichen Projektpartizipation mit dem Schwabenbund in Verbindung setzen (Email: w.weigelt@schwabenbund.de).

Weitere Informationen zu Grenzenlos5G@BYBW finden Sie unter www.schwabenbund.de/projekte/grenzenlos5g/

image_pdfimage_print