Regionales Entwicklungskonzept für den Schwabenbund-Raum als Grundlage für EU-Förderungen kurz vor Fertigstellung

Zum zweiten Mal initiiert das Land Baden-Württemberg einen RegionWIN-Wettbewerb als Kernelement bei der Verteilung von EU-Geldern über das EFRE-Programm (2021-27) des Landes. Ergebnis des zweijährigen Prozesses ist ein Regionales Entwicklungskonzept (REK), in dem die Zukunftsthemen der Region beleuchtet und strategisch passende Projekte platziert werden. Als Leadpartner fungiert das Schwabenbund-Mitglied IHK Ulm. Die Kulisse für das REK bezieht sich dabei trotz der länderspezifischen Förderung auf den gesamten Schwabenbund und bietet daher die Besonderheit einer länderübergreifenden Zusammenarbeit. Der Schwabenbund e.V. hat hierfür im Rahmen des Projekts Transfernetzwerk Süd die Koordination übernommen.

Bis Ende 2020 ist der finale Antrag mit den Projektbeschreibungen beim zuständigen Ministerium einzureichen. Dabei wird unterschieden zwischen „Leuchtturmprojekten“ und „Schlüsselprojekten“. Für Erstere gibt es direkte Fördermöglichkeiten aus den EU-Mitteln über das EFRE-Programm. Für Schlüsselprojekte stehen die späteren Fördermöglichkeiten noch nicht fest. Allerdings bestehen für diese Projekte bei anderen Förderprogrammen (z.B. EUREKA) durch Verankerung im REK, durch das eine grundsätzliche Förderfähigkeit bescheinigt wird, generell größere erwartbare Förderchancen.

Seitens des Schwabenbundes   wurden folgende länderübergreifende Projekte eingebracht: „Schwabenbund – CampusSüd“ (Institutionalisierung der Zusammenarbeit der Universitäten und Hochschulen untereinander sowie mit den Akteuren aus Wirtschaft und Politik) und „ZUM – Zuverlässig und umweltschonend mobil in die Zukunft“ (Teilbereich: Verkehrsdatenerfassung im ländlichen Raum) in die Antragstellung mit einbezogen.

Weitere Informationen zum Projekt sind zu finden unter www.schwabenbund.de/projekte/transfer/ oder
www.ulm.ihk24.de/servicemarken/ueber-uns/unsere-region/weiterentwicklung-der-region-mithilfe-des-regionalen-innovationsmanagements-4650096

image_pdfimage_print